Kardiologische Rehabilitation - custo cardio concept

Kardiologische Rehabilitation - custo cardio concept

Das cardio concept eröffnet dem Therapeuten neue Möglichkeiten der kardiologischen Rehabilitation, von Intervall- über Rotationstrainings bis hin zu vergleichenden Trainingsmethoden. Alle Daten sind mittels Echtzeit-EKG über einen zentralen custo cardio concept Monitor kontrollierbar.

Mit diesem neuen Stand der Technik sind Therapeuten frei bei der Wahl der optimalen Reha-Methode. Der Patient trägt das Aufzeichnungsgerät während des Reha-Trainings immer am Körper. Die EKG-Aufzeichnung ist somit an kein Ausdauergerät gebunden.

Dadurch erhält der Therapeut die Wahlfreiheit, ob Ergometer, Laufband, Crosstrainer oder freies Bodentraining - alles ist jetzt möglich. Alle custo med Trainingsgeräte verfügen über medizinisches Bluetooth, sodass die aufgezeichneten Daten über eine kabellose Verbindung zum zentralen custo cardio concept Monitor des Therapeuten übertragen werden. Der Therapeut kann die kardiovaskulären Auswirkungen jeder einzelnen Trainingsmethode in Echtzeit mitverfolgen und mittels Anpassung des Trainings oder Wahl einer anderen Trainingsmethode sofort reagieren.

Vorteile
  • Drahtloses, klebeelektrodenfreies und wasserdichtes EKG-Modul direkt am Patienten
  • Wiederverwendbarer, textiler, waschbarer EKG-Gürtel
  • Nutzung bereits vorhandener Trainingsgeräte
  • Individuelle Trainingsabläufe an unterschiedlichen Ausdauergeräten
  • Hervorragende EKG Signalqualität, selbst beim Laufbandtraining
  • Bis zu 32 Patienten simultan überwachbar
Kardiologische Rehabilitation - custo cardio concept - custo belt

Überwachen Sie das EKG in Echtzeit. Per Funk. Der custo belt ist ein textiler, waschbarer Elektroden-Gürtel. Dieser wird mit dem EKG-Sender, custo guard, durch einfaches Anklicken verbunden. Der custo guard sendet ein hochaufgelöstes, hochwertiges und kontinuierliches EKG-Signal zur kardialen Überwachung und Diagnostik in Echtzeit an einen je nach Einsatzgebiet wählbaren Empfänger.

  1. custo guard
    • 1- oder 3-kanaliger EKG-Sender
  2. custo belt
    • 1- oder 3-kanaliger Elektrodengürtel
  3. PC System - die klassische Stationärvariante
    • Pro Monitor werden 8 Trainingsplätze mit EKG und Trainingsprofil angezeigt. Insgesamt können bis zu 32 Patienten simultan überwacht werden. Komfortable Ablaufsteuerung durch Gruppen-Start und -Stop. Nachträgliches Starten hinzugekommener Patienten während des laufenden Trainings.
  4. custo watch - die mobile Indoor/Outdoor Einzelvariante
    • Die custo watch ist ein mobiler EKG-Empfänger in Form einer Uhr, die das EKG des Trägers kontinuierlich speichert, auf Wunsch die aktuelle Herzfrequenz anzeigt und frei konfigurierbar ist. Die Daten werden nach Ablegen der Uhr über eine Dockingstation in das Reha-System eingelesen und gespeichert.
  5. custo kybe - die mobile Indoor/Outdoor Gruppenvariante
    • Der custo kybe ist ein mobiler EKG-Empfänger in Form eines Smartphones, der die EKG-Daten von bis zu 5 Patienten simultan aufzeichnet und auch das individuelle EKG anzeigt. Alle Daten werden gespeichert und sind für eine spätere Analyse jederzeit abrufbar.

Produkt-Informationen

Gebrauchsanweisung für custo cardio concept

Vermed-Tec News